Leistungen

Ernährung bei Magen-Darm-Erkrankungen

  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten (z.B. Fruktose-Malabsorption, Laktoseintoleranz, Biogene Amine/Histamin)
  • Lebensmittelallergien
  • Sprue, Zöliakie
  • Sodbrennen, Reflux-Ösophagitis, Achalasie
  • Reizmagen-, Reizdarm-Syndrom
  • Colitis Ulcerose, Morbus Crohn
  • Magen-Darm-Erkrankungen
  • Ernährung bei Niereninsuffizienz – auch unter Dialyse in Absprache mit Ihren Fachärzten)

Hilfe bei Stoffwechselkrankheiten

  • Adipositas
  • Diabetes Mellitus, diabetische Nephropathie
  • Fettstoffwechselstörungen, Fettleber (NASH)
  • Koronare Herzerkrankungen, Bluthochdruck
  • Gicht / erhöhte Harnsäurewerte
  • Rheumatische Erkrankungen

Vorbeugen und sich gesund erhalten

  • Ernährung bei Kinderwunsch
  • Wechseljahresbeschwerden
  • Mangel- und Fehlernährung
  • Osteoporose-Prävention
  • Krebsvorbeugung
  • Ernährung bei Krebs und unter Chemo-, Strahlen-, Anti-Östrogen-Therapie

Krankenkassenzuschuss bis zu 90% möglich!

Nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf. Ich berate Sie in einem kostenlosen telefonischen Erstgespräch ( ca.15 Minuten) und erstelle Ihnen einen Kostenvoranschlag für Ihre Krankenkasse!

Preis Stand 2018

  • 1 Stunde: 80 Euro
  • Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen in der Regel 90% der Gesamtkosten für eine Ernährungstherapie bei Vorlage einer ärztlichen Verordnung!*

*Leistungen der Ernährungstherapie sind steuerfrei gem. § 4 Nr. 14 UStG bei Vorlage einer ärztlichen Notwendigkeitsbescheinigung!